SaltyLama
Zum Inhalt springen

KOSTENLOSER VERSAND | 100 % Geld-zurück-Garantie

Feiern Sie das Ende des Sommers im umweltfreundlichen Stil

Celebrate The End Of Summer In Eco-Friendly Style

 

Von SaltyLama

Nennen Sie es noch nicht Pulloversaison. Obwohl es bereits September ist – und in den USA feiern die Amerikaner das Ende des Sommers mit dem langen Wochenende des Labor Day – bleibt noch Zeit, die Saison mit ein paar Ergänzungen auf Ihrer To-Do-Liste zu verlängern, bevor wir uns dem kühlen, farbenfrohen hingeben Monate Herbst. Hier sind einige umweltfreundliche Ideen, die dabei helfen, diesen Sommer auf nachhaltige Weise zu beenden, von der Ausrichtung eines Blowouts in Ihrem Garten bis hin zur Suche nach Brandung und Sand für ein letztes windiges Hurra in den Wellen.

1. Besuchen Sie einen örtlichen Bauernhof oder Bauernmarkt

Nichts sagt mehr über den Sommer aus, als ein paar Stunden damit zu verbringen, Obst und Gemüse der Saison von einem lokalen Bauernhof zu pflücken. Die Vorteile, wie die Produkte, sind reichlich vorhanden. Selbstsüchtig schmeckt saisonales Essen besser – und ist nahrhafter als Essen, das außerhalb der Saison gegessen wird. Darüber hinaus unterstützt der Kauf von Produkten aus der Region die Bauernhöfe in Ihrer Gemeinde. Und wenn Sie eine Frage dazu haben, was Sie konsumieren, gibt es kein Geheimnis: Die Person, die es angebaut hat, ist gleich da.

2. Nutzen Sie die freie Natur

Obwohl es September ist, fühlt es sich vielerorts immer noch wie die heißeste Zeit des Jahres an. In Anbetracht dessen könnten Sie versucht sein, Ihre Zusammenkünfte am Ende des Sommers drinnen zu veranstalten und die Klimaanlage anzukurbeln. Leider produziert die Klimaanlage schädliche Nebenprodukte und erfordert erhebliche Mengen an Strom. Selbst mit dem effizientesten Modell auf dem Markt ist Ihr CO2-Fußabdruck geringer, wenn Sie draußen im Schatten feiern. Wenn Sie drinnen bleiben müssen, lassen Sie Ihre Klimaanlage auf einer moderaten Temperatur laufen.

3. Schalten Sie das Menü in Ihrem Hinterhof-Blowout um

Wenn Sie ein letztes Sommerfest veranstalten, bevor Sie mit dem Einpacken der Gartenmöbel beginnen, servieren Sie eine Mahlzeit, die die Beilagen hervorhebt. Es ist kein Geheimnis, dass das, was wir essen und wie wir unsere Lebensmittel beziehen, den Planeten beeinflusst. Erwägen Sie, mehr Gemüse und weniger Fleisch zu essen, um Ihren Teil dazu beizutragen. Dieser Wechsel kann dazu beitragen, die Emissionen zu verlangsamen, da der Anbau von Gemüse weniger Treibhausgase freisetzt als die Viehzucht.

4. Planen Sie Ihre Partys im Hinblick auf den Planeten

Wenn Sie grillen, lassen Sie die Holzkohle weg. Obwohl viele den Geschmack von Speisen lieben, die über einem Holzkohlegrill zubereitet werden, setzt das Kochen mit Holzkohle flüchtige organische Verbindungen, Spurenmetalle und Partikel frei, die zur Luftverschmutzung beitragen. Alternativen sind Solar-, Elektro-, Pelletgrills und Gas. Letzteres scheint vielleicht nicht wie eine umweltfreundliche Option zu sein, aber sowohl Erdgas als auch Propangas erzeugen weitaus weniger Emissionen als Holzkohle.

Was die Gartendekoration angeht? Upcycling! Jede neue Sache, die Sie kaufen, hat Auswirkungen auf die Umwelt; Rohstoffe und Energie werden verbraucht, um Waren weltweit zu produzieren und zu versenden. Anstatt neue Dekorationen und Displays zu kaufen, erwägen Sie das Upcycling dessen, was Sie bereits haben. Sie könnten beispielsweise alte Radkappen verwenden, um Blumenarrangements zu stützen, oder einen alten Überwurf in eine provisorische Tischdecke verwandeln. 

5. Reinigen Sie verantwortungsbewusst

Bei Partyartikeln können Einwegartikel Ihr Leben angenehmer machen, aber die Herstellung von Bechern, Tellern und Plastikutensilien aus Papier oder Plastik schadet der Umwelt. Unternehmen fällen Bäume für Papierprodukte oder verbrauchen viel Energie zur Herstellung von Kunststoff und verbrennen dann Kraftstoff, um diese Einwegprodukte weltweit zu versenden. Wenn Sie mit dem Löffel fertig sind, landet er wahrscheinlich auf einer Mülldeponie. Reduzieren Sie also Ihren Partyabfall, indem Sie wiederverwendbare Becher, Geschirr und Besteck verwenden.

Und vergessen Sie nicht, Ihre Spülmaschine statt Handwäsche zu verwenden. Eine umweltfreundliche Spülmaschine kann während eines vollen Zyklus mehrere Gallonen sparen. Und wenn Stoffservietten und Handtücher zu reinigen sind, warum nicht das Flüssigwaschmittel weglassen und unsere umweltfreundlichen Waschmittelstreifen ausprobieren? Der Planet wird es dir danken.

6. Veranstalten Sie eine Strandsäuberungsaktion

Wenn Sie bereits Zeit am Strand verbracht haben, warum kehren Sie dann nicht zurück – dieses Mal, um ein wenig zu helfen? Lade ein paar Freunde zu einer Strandreinigung ein.Schließlich verlassen viele Menschen den Strand in einem schlechteren Zustand, als sie ihn vorfinden. Ein wenig Arbeit von Ihnen und Ihren Freunden wird ihn sauberer für die Menschen und sicherer für die Tiere machen, die ihn ihr Zuhause nennen. Wenn Sie fertig sind, machen Sie ein Picknick und amüsieren Sie sich. Denken Sie nur daran, Badebekleidung mitzubringen, die aus recycelten Materialien hergestellt wurde – und nicht aus reinem Nylon und Polyester – und tragen Sie umweltfreundliche Sonnencreme auf, die vorzugsweise von einer Gruppe wie der Environmental Working Group genehmigt wurde.

7. Zu Fuß gehen, Fahrrad fahren oder Fahrgemeinschaften 

bilden

Bist du in der Stimmung für einen letzten Sommer-Roadtrip? Leider tragen die meisten Transportmittel zu Treibhausgasen bei. Wählen Sie ein Reiseziel, das näher an Ihrem Wohnort liegt, um Ihren Urlaubsfußabdruck zu minimieren, und ziehen Sie Fahrgemeinschaften in Betracht. Das Teilen von Ressourcen bedeutet, dass Sie insgesamt weniger Ressourcen verbrauchen. Versuchen Sie, sich zum Feiern in Gruppen zu versammeln (wofür Sie wahrscheinlich nicht viel Motivation brauchen). Wenn Sie zu anderen Orten reisen, z. B. in einen Park oder ein Schwimmbad, sollten Sie Fahrgemeinschaften bilden, um den Kraftstoffverbrauch zu senken – oder noch besser, fahren Sie mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln an Ihr Ziel, anstatt mit dem Auto zu fahren.

8. Wählen Sie natürliche Insektenschutzmittel

Es wird sie nicht mehr lange geben, aber es ist immer noch die Saison der lästigen Schädlinge. Wenn Sie also während Ihrer Wanderung, Ihres Campingausflugs oder Ihrer Grillparty Insektenschutzmittel verwenden müssen, verwenden Sie Citronella-Pflanzen, Öl oder Kerzen anstelle von chemischen Sprays. Sagen Sie für sich „Nein“ zu DEET und entscheiden Sie sich für einen natürlichen Mückenschutz. Sie können für Ihre Gäste süße Sprühflaschen-Partyartikel mit fantastisch riechendem Insektenschutzmittel aus ätherischen Ölen herstellen.

9. Wandern Sie zum Sternenhimmel

Auch mit einem Hinterhof haben Sie nicht die beste Aussicht auf den nächtlichen Sternenhimmel. Lichtverschmutzung durch Straßenlaternen, Häuser und Geschäfte kann die Sichtbarkeit drastisch reduzieren und alle bis auf die hellsten Sterne für das bloße Auge unsichtbar machen. Packen Sie also das Auto, trommeln Sie Ihre Familie und Freunde zusammen und verlassen Sie die Stadtgrenzen. Sobald Sie sich von der Zersiedelung der Städte entfernt haben – und Ihre Augen sich an die Dunkelheit gewöhnt haben – werden Sie sehen, unter wie vielen Sternen wir leben. Natürlich ist es ein Teil des Spaßes, Sterne zu beobachten, Sternbilder, Planeten und andere Objekte zu entdecken, die nicht von dieser Welt sind. Glücklicherweise braucht man kein riesiges Teleskop mehr – oder gar einen Amateurastronomen – um sie zu identifizieren. Probieren Sie einfach eine der vielen Sternenbeobachtungs-Apps aus, die auf Ihrem Telefon oder Tablet verfügbar sind, um Ihre Kosmos-Tour zu leiten.

10. Spende unbenutzte Gegenstände, während du dich auf den Herbst vorbereitest

So viel Wert auf den Frühjahrsputz gelegt wird, ist das Ende jeder Saison ein guter Zeitpunkt, um die unerwünschten Kleidungsstücke und Gegenstände, die Sie nie verwenden, auszuladen. Es ist beides körperlich gut – wer braucht nicht mehr Platz? – und psychologisch, da es einen Neuanfang für die kommenden Monate signalisiert. Warum spenden Sie sie also nicht an eine beliebige Anzahl von Wohltätigkeitsorganisationen, die sie benötigen? Und wenn dich das in Kauflaune versetzt, dann überspringe den Neukauf und suche stattdessen nach Second-Hand-Artikeln.

 

 

 

.

100 % Geld-zurück-Garantie

Nicht 100 % zufrieden? Erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung, ohne dass Fragen gestellt werden.

Planet vor Profit

Wir sind bestrebt, einen echten Einfluss auf unseren Planeten zu nehmen.

Kostenloser Versand

Wir versenden kostenlos in die USA, Großbritannien und Europa.