SaltyLama
Direkt zum Inhalt

KOSTENLOSER VERSAND | 100 % Geld-zurück-Garantie

Green and Lean: Wie Fitnessstudios umweltfreundlich werden

Green and Lean: How Gyms are Going Eco-Friendly

 

Von Christa Adams

Es ist Krisenzeit – und nicht nur für den Planeten. Egal, ob Sie hoffen, der bevorstehenden kalorienreichen Weihnachtszeit einen Schritt voraus zu sein – oder nach einer langen pandemiebedingten Abwesenheit zurückkehren – der neueste Fitnessstudio-Trend sollte eine willkommene Nachricht sein. Ein neues Trainingsprogramm? Tragbare Elektronik? Nein, in beiden Punkten. Stattdessen? Hallo grüne Fitnessstudios.

Schließlich ist es nur natürlich, dass die Menschen es besser machen wollen, wenn die Welt angesichts des Klimawandels und der klaren Wechselbeziehung zwischen menschlicher Aktivität, Naturkatastrophen und Allzeithöchsttemperaturen aufwacht. Und während der Wechsel zu Bambuszahnbürsten und wiederverwendbaren Bechern gute Ausgangspunkte sind, gehen Unternehmen überraschenderweise noch einen Schritt weiter. Diese selbsternannten umweltfreundlichen Fitnessstudios drängen auf den Markt und ermutigen andere Fitnessstudios, ihre Nachhaltigkeitspläne zu überdenken. Was ist also ein umweltfreundliches Fitnessstudio und sind sie tatsächlich „grün“? Werfen wir einen Blick auf:  

Was ist ein grünes Fitnessstudio?  

Während sich ein Fitnessstudio von einer Hautpflegemarke oder umweltfreundlichen Waschmittelstreifen< unterscheidet t61> Indem sie nicht gerade ein physisches Produkt anbieten, das nachhaltig hergestellt werden kann, können sie ihre Anlagen umweltschonend ausstatten und betreiben. Also, was genau ist ein grünes Fitnessstudio?  

Auf den ersten Blick mögen grüne Fitnessstudios in etwa so funktionieren und aussehen wie nicht-ökologische Fitnessstudios, aber mehrere Faktoren machen diese Trainingsplätze grüner als die anderen. Diese Fitnessstudios finden Wege, den Energieverbrauch und den Wasserverbrauch zu reduzieren, während sie sich auf Produkte konzentrieren, die für die Gesundheit von Mensch und Planet sicher sind.   

Diese nachhaltigen Fitnessstudios können eine energieeffizientere Beleuchtung verwenden, ihre Klimaanlage bewusster überwachen, natürliche Reinigungsmittel verwenden und sich von nicht recycelbaren oder nicht kompostierbaren Materialien fernhalten.  

Zum Beispiel die in den USA und Kanada ansässige Fitnessstudiokette Life Time hat seinen Nachhaltigkeitsplan kontinuierlich aktualisiert. Das Fitnessstudio hat seine Umkleideräume aktualisiert, um fast das gesamte Einwegplastik zu entfernen. An seinen mehr als 150 Standorten hat Life Time neben anderen Initiativen auch seinen Stromverbrauch um 35 % gesenkt. Obwohl dies kleine Schritte in die richtige Richtung sind, hat Life Time auch seinen neuesten Fünfjahresplan verpflichtet sich, den Wasserverbrauch weiter zu senken, Zutaten aus der Region für die Mahlzeiten vor Ort zu verwenden und den Plastik-Fußabdruck zu verringern.  

Auch andere kleinere Fitnessstudios haben sich bemüht, besser zu werden. So wurden beispielsweise das Green Microgym Belmont in Portland, Oregon, und das Green Fitness Studio in Brooklyn umweltfreundlich gebaut. Das Fitnessstudio in Portland verfügt über LED-Beleuchtung in seiner gesamten Einrichtung sowie Sonnenkollektoren und ein Verkaufsverbot für Plastikwasserflaschen auf dem Gelände.  

Das Green Microgym Belmont konzentriert seinen Ansatz ebenfalls auf Geräte, die keine Energie aufsaugen. Auf ihrer Website heißt es: „Man braucht nicht tonnenweise energiefressende Maschinen, um ein gutes Training zu bekommen. Wir sind Maschinen. Du treibst dein Training voran.“ Dieses grüne Fitnessstudio lässt seine Mitglieder die Geräte antreiben, wo verbrannte Kalorien in Watt umgewandelt werden. 

Was grüne Fitnessstudios ihren Mitgliedern bieten können  

Jedes umweltfreundliche oder grüne Fitnessstudio ist anders und verwendet einen einzigartigen Nachhaltigkeitsplan. Hier sind einige Dinge, die Sie über grüne Fitnessstudios und einige ihrer Angebote wissen sollten.  

Reduzierter Wasserverbrauch  

Fitnessstudios können eine beträchtliche Menge Wasser benötigen, wenn Schwimmbäder, Saunen, Duschen und Klimaanlagen mit Strom versorgt werden. Umweltfreundliche Fitnessstudios werden ihren Wasserverbrauch berücksichtigen und daran arbeiten, ihre Auswirkungen durch Dinge wie Wasserhähne mit Bewegungssensor, Duschen mit Timer und Toiletten mit geringem Durchfluss zu reduzieren – um nur einige zu nennen.  

Umweltfreundliche Geräte   

Die Beseitigung von Plastikgeräten ist der erste Schritt auf dem Weg zu einem umweltfreundlicheren Fitnessstudio. Viele Fitnessstudios gehen jedoch einen Schritt nach vorne. Anstelle von netzbetriebenen Maschinen gibt es jetzt muskelbetriebene Trainingsgeräte. SportsArt, ein Unternehmen für nachhaltige Fitnesstechnologie, bietet eine Reihe von Geräten zur Energieerzeugung oder -begrenzung an.  

Zum Beispiel hat das Unternehmen den ECO-DRIVE™-Laufbandmotor erfunden, der so konstruiert ist, dass er 32 % weniger Strom verbraucht als herkömmliche Laufbandmotoren und gleichzeitig die Stromrechnung und den Verbrauch senkt. Noch beeindruckender ist, dass die neueste umweltfreundliche Innovation von SportsArt die revolutionäre ECO-POWR™-Linie ist. Diese Linie bietet Cardio-Fitness-Produkte mit einem eingebauten Wechselrichter, der die Wattleistung aus der menschlichen Übung umwandelt und in Wechselstrom umwandelt, der als nutzbare Energie in das Stromnetz zurückgespeist wird.  

Natürliche Reinigungsprodukte  

Natürlich geht es nicht nur um Ausstattung und Verbrauch. Auch die scheinbar kleineren Dinge werden bei der Überlegung, was ein grünes Fitnessstudio ist, berücksichtigt. Diese Fitnessstudios tauschen typische giftige Reinigungsprodukte auf chemischer Basis gegen natürliche und umweltfreundliche Alternativen aus. Dies reicht von der Abschaffung von Papierhandtüchern bis hin zu den speziell verwendeten Reinigungssprays.    

Energieeffiziente Beleuchtung  

Umweltfreundliche Fitnessstudios versuchen, ihre Energiekosten niedrig zu halten. Das ist nicht nur gut für das Unternehmen, sondern auch für die Umwelt. Als solche könnten Sonnenkollektoren, Beleuchtung mit Bewegungssensoren und LED-Lampen eingeführt werden. LED-Leuchten verbrauchen 75 % weniger Energie als Glühlampen und können bis zu 25-mal länger halten.  

Sind grüne Fitnessstudios „grün“?  

Greenwashing ist ein Begriff, der in den letzten Jahren aufgetaucht ist. Dies definiert eine falsche oder irreführende Handlung oder eine Reihe von Behauptungen eines Unternehmens/einer Organisation über seine positiven Auswirkungen auf die Umwelt. Informieren Sie sich in diesem Sinne über ein proklamiertes „grünes“ oder „nachhaltiges“ Fitnessstudio, bevor Sie sich anmelden. Sie können diesen Leitfaden für umweltfreundliche Fitnessstudios verwenden, um die richtigen Fragen zu stellen und sicherzustellen, dass das Fitnessstudio Ihr Geld wert ist.  

Grüne Fitnessstudios sind sicherlich der Weg in die Zukunft, und es ist aufregend zu sehen, wie sie auf dem Markt auftauchen und andere Fitnessstudios ermutigen, es ihnen gleichzutun. Achten Sie trotzdem immer auf Greenwashing – nur für den Fall.

 

 

  

 

 

 

 

 

100 % Geld-zurück-Garantie

Nicht 100 % zufrieden? Erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung, ohne dass Fragen gestellt werden.

Planet vor Profit

Wir sind bestrebt, einen echten Einfluss auf unseren Planeten zu nehmen.

Kostenloser Versand

Wir versenden kostenlos in die USA, Großbritannien und Europa.