SaltyLama
Direkt zum Inhalt

KOSTENLOSER VERSAND | 100 % Geld-zurück-Garantie

Go Unplugged: Umweltfreundliche Tipps zum Waschen Ihrer Wäsche von Hand

Go Unplugged: Eco-Friendly Tips to Wash Your Laundry by Hand

 

Von SaltyLama

Es ist eine schwierige Wahl für Umweltbewusste. Waschmaschinen sind ein Eckpfeiler des modernen Lebens, seit sie vor mehr als einem Jahrhundert auf den Markt kamen. Keine müden Finger mehr, die durch Seifenwasser geschrumpft sind. Keine Stapel klatschnasser Kleidung mehr, die darauf warten, geschrubbt zu werden. Aber Komfort hat seinen Preis  – und die Menge an Wasser und Energie, die Waschmaschinen verbrauchen, ist alles andere als umweltfreundlich. High-End-Maschinen sind effizienter – wenn Sie sie sich leisten können – aber für viele Verbraucher haben die Umweltbedenken dazu geführt, dass sie ihre Maschinennutzung insgesamt reduzieren. Stattdessen waschen sie zumindest einen Teil ihrer Kleidung von Hand.

Abgesehen davon, dass Sie weniger Wasser und Strom verbrauchen, ist Handwäsche auch schonender für Ihre Kleidung und schont sie vor Schäden durch einen Waschgang. Interessiert, den Sprung zu wagen – zumindest vom Handgelenk abwärts? Hier sind einige Tipps zum Wäschewaschen auf altmodische Weise:

Wählen Sie Ihren Standort aus 

Bevor Sie Ihre Hände nass machen, wählen Sie: Waschbecken oder Badewanne? Die Antwort hängt von der Größe Ihrer Ladung ab. Um Kleidung effektiv zu reinigen, müssen Sie sie vollständig eintauchen. Wenn Sie also vorhaben, nur ein paar Socken und ein Hemd zu waschen, sollte das Waschbecken mehr als genug Platz bieten. Stellen Sie sicher, dass es gut gereinigt ist, da Seifen- und Zahnpastareste an Stoffen haften bleiben können, insbesondere an hellen. Und für diese größeren Lasten? Lass ein Bad ein.

Wählen Sie ein nachhaltiges Waschmittel 

Wenn Sie Zeit und Energie aufwenden, um Ihre Kleidung von Hand zu waschen, warum sollten Sie dann ein umweltschädliches Waschmittel verwenden? Allein in Nordamerika landen jährlich mehr als 700 Millionen Plastikbehälter für Flüssigwaschmittel auf Mülldeponien. Und viele dieser Reinigungsmittel enthalten Chemikalien, die letztendlich in die Kanalisation und damit in unsere Gewässer gelangen. SaltyLama hat die Lösung für Sie. Wenn Sie sich für unsere umweltfreundlichen Waschmittelstreifen entscheiden, entscheiden Sie sich für Ihre Gesundheit und die des Planeten. Da unsere Waschmittelstreifen auf pflanzlicher Basis sind, enthalten sie keine Phosphate, Tenside, Farbstoffe, Formaldehyd oder Aufheller. Und die Verpackung ist plastikfrei, biologisch abbaubar und kompostierbar.

Handwäsche Schritt für Schritt

Beginnen Sie damit, jedes Etikett zu lesen. Die meisten Stoffe können von Hand gewaschen werden, aber es gibt einige Ausnahmen, also überprüfen Sie jeden Artikel, den Sie waschen möchten. Wenn Sie immer noch Zweifel haben, machen Sie einen Test an einem kleinen, kaum sichtbaren Teil des Stoffes. Wenn es sich verfärbt, schrumpft oder sich verformt, sollten Sie aufhören. Verwenden Sie bei Flecken einen natürlichen Fleckenentferner, um sie vorzubehandeln. Es wird die bevorstehende Arbeit erleichtern.

  • Füllen Sie das Waschbecken mit kaltem Wasser. Das verbraucht nicht nur viel weniger Energie, sondern bewahrt auch die Farben Ihrer Kleidung besser. Sie können jedoch Farbe verlieren, wenn Sie natürlich gefärbte Kleidung oder Kleidung im ersten Waschgang haben. Es ist besser, sie separat zu waschen.
  • Geben Sie unsere Waschmittelstreifen hinzu und tauchen Sie die Kleidung in Wasser. Nachdem sich unsere Streifen im Wasser aufgelöst haben, schütteln und schrubben Sie Ihre Kleidung vorsichtig, um Flecken zu lösen und Bakterien und Verunreinigungen zu entfernen. Lassen Sie die Kleidungsstücke dann einweichen. Die benötigte Zeit variiert je nach Verschmutzungsgrad: 10 Minuten können für leicht verschmutzte Kleidung ausreichend sein. Bei anderen kann es eine Stunde dauern. Bei Feinwäsche kann es angebracht sein, sie über Nacht einzuweichen.
  • Spülen Sie jedes Kleidungsstück einzeln aus. Widerstehen Sie der Versuchung, kräftig zu drücken. Tun Sie es gerade genug, um überschüssiges Wasser zu entfernen, aber übertreiben Sie es nicht – Sie könnten die Stoffe dehnen und beschädigen.

Stellen Sie sich ein Waschbrett vor

Wenn Sie mehr Schrubbleistung wünschen:

  1. Versuchen Sie es mit einem Waschbrett.
  2. Tauchen Sie die Kleidung in einer Wanne oder einem großen Becken ein, lassen Sie die SaltyLama-Waschmittelstreifen im Wasser auflösen und reiben Sie dann jeden Artikel einzeln auf dem Brett.
  3. Wiederholen Sie diesen Schritt viermal, um sicherzustellen, dass das Kleidungsstück sauber ist.
  4. Beginnen Sie zuerst mit Unterwäsche, dann Pullover und Hemden, Hosen und Socken
  5. Sobald alle Gegenstände geschrubbt sind, entleeren Sie das schmutzige Wasser und ersetzen Sie es durch seifenfreies Wasser.
  6. Wiederholen Sie den gesamten Zyklus, um die Kleidung zu spülen, bis keine Seife mehr übrig ist.

Aber seien Sie auch hier vorsichtig, wenn Sie sie auswringen.

Wäsche trocknen 

Nun, da Sie Ihre Kleidung gewaschen haben, wie können Sie sie am besten umweltfreundlich trocknen? Die naheliegendste Lösung besteht darin, sie im Freien aufzuhängen und einen schönen sonnigen Tag zu nutzen. So trocknen sie schnell und umweltschonend. Aber leider hat nicht jeder einen Garten oder eine Terrasse, auf der er seine Kleidung aufhängen kann, und auch nicht jeder genießt das ganze Jahr über geeignetes Wetter.

Eine platzsparende Alternative ist der Kauf einer Wäscheleine für Ihr Badezimmer. Es gibt Seilmodelle, die von der Decke herabhängen, damit Sie Ihre nassen Kleider aufhängen können und Platz zum Waschen und Wechseln lassen, oder einziehbare Modelle für die Dusche.

Einige Strickwaren müssen jedoch liegend getrocknet werden. Ziehen Sie eines der vielen Kits in Betracht, die speziell zum Trocknen von Woll- und Strickwaren entwickelt wurden, um Ihre Pullover zu schonen. Dies sollte vor Verziehen schützen.

Aber was können Sie tun, wenn Sie wenig Platz haben und Ihr Haus dazu neigt, feucht zu werden? Wenn Sie eine Waschmaschine verwenden müssen, fügen Sie der Ladung Trocknerbälle hinzu. Diese wiederverwendbaren Wollknäuel halten die Wäsche im Wäschetrockner getrennt, reduzieren den Trocknungszyklus um bis zu 40 Prozent und sparen erheblich Energie und Geld. Betrachten Sie sie als umweltfreundliche Weichspüler.

 

 

.

100 % Geld-zurück-Garantie

Nicht 100 % zufrieden? Erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung, ohne dass Fragen gestellt werden.

Planet vor Profit

Wir sind bestrebt, einen echten Einfluss auf unseren Planeten zu nehmen.

Kostenloser Versand

Wir versenden kostenlos in die USA, Großbritannien und Europa.