SaltyLama
Zum Inhalt springen

KOSTENLOSER VERSAND | 100 % Geld-zurück-Garantie

Wie man die 5 härtesten Feiertagsflecken anpackt

How to Tackle the 5 Toughest Holiday Stains

 

Von SaltyLama

Es ist die schönste Zeit des Jahres – und eine der chaotischsten. Ob Rotwein auf Ihren Lieblingspullover schwappt oder Soßentröpfchen auf Ihren Schoß spritzen, die Feiertage sind gleichbedeutend mit Lichtern, Dekorationen, festlichen Zusammenkünften und einigen der härtesten und hartnäckigsten Flecken, die wir alle fürchten.

Die gute Nachricht ist, dass selbst die schlimmsten Verschüttungen mit List, Geduld und natürlich den umweltfreundlichen Waschmittelstreifen von SaltyLama behandelt werden können. Denken Sie nur daran, zuerst das Etikett und die Waschanleitung zu lesen. Wenn Ihr Pullover, Anzug oder Kleid beispielsweise chemisch gereinigt werden muss, überspringen Sie diese Schritte und wenden Sie sich einfach an die Profis.

Andernfalls finden Sie hier die fünf häufigsten Flecken, denen Sie in dieser Saison begegnen könnten – und hilfreiche Tipps, um Ihr Outfit zu retten.

Rotwein

Rotweinflecken gehören zu den am meisten gefürchteten – und das aus gutem Grund. In den Ferien trägst du abends vielleicht ein weißes Hemd oder eine weiße Bluse und trinkst vielleicht ein oder zwei Gläser, weil es so gemütlich ist. Wenn Sie das schon einmal erlebt haben, wissen Sie, wie anstrengend es sein kann, den dunkelroten Fleck zu entfernen.

Greifen Sie nach Limonade: Obwohl Wasser ausreicht, ist es am besten, Limonade zu verwenden, um den Wein zu verdünnen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie in Ihrer Eile, es vom Kleidungsstück zu entfernen, nicht den Wein auf etwas anderes bekommen, das ebenfalls Flecken verursacht. Verwenden Sie dann ein Papiertuch oder eine Serviette, um es aufzusaugen.

Eine Prise Salz hinzufügen: Es kann helfen, den Fleck zuerst schnell mit Salz zu behandeln, da es die Flüssigkeit aus dem Stoff entzieht. Lassen Sie das Salz nur nicht zu lange auf dem Kleidungsstück, da es die Fasern schädigen kann.

Vorbehandlung: Sie können SaltyLama-Streifen verwenden, um einen Fleckentferner herzustellen. Wie? Nehmen Sie einen Streifen, reißen Sie ihn in Stücke und geben Sie ihn in eine Schüssel. Erstellen Sie eine Paste, indem Sie einen Esslöffel heißes Wasser hinzufügen. Wenn die Paste fertig ist, reiben Sie das Konzentrat vorsichtig in den Stoff ein. Lassen Sie die Mischung ein paar Minuten einwirken, bevor Sie sie mit kaltem Wasser abspülen. Wenn der Fleck immer noch zurückbleibt, wiederholen Sie den Vorgang noch ein paar Mal. Wenn Sie unsere Waschmittelstreifen nicht zur Hand haben, können Sie den Fleck auch mit Essig behandeln. Tupfen Sie die Stelle zuerst mit einem sauberen Tuch ab, um so viel Wein und restliches Salz wie möglich aufzunehmen. Stellen Sie dann eine Lösung aus Weißweinessig und zwei Teilen Wasser her und tragen Sie diese auf den Fleck auf.

Waschen: Nehmen Sie das Kleidungsstück und legen Sie es in die Waschmaschine, die auf die normale Einstellung programmiert ist. Fügen Sie einen unserer Waschmittelstreifen hinzu.

Soße

Du kennst den Deal. Sie sitzen gemütlich mit Ihrer Familie am Esstisch und plötzlich sagt jemand etwas Lustiges, das Sie so sehr zum Lachen bringt, dass das Fleisch auf Ihrer Gabel davonfliegt – zusammen mit der Soße, die auf der Tischdecke landet, und Ihrem lachenden Ich. Einige würden sagen, dass es sich gelohnt hat, aber andere wissen, dass Soße besonders schwer von Kleidung und Tischwäsche zu entfernen ist.

Handeln Sie schnell: Denken Sie immer daran, je schneller Sie jegliche Sauce von Ihrem Stoff entfernen können, desto einfacher wird es sein, ihn wieder makellos zu machen.

Schaben – nicht abwischen: Schaben Sie die Soße mit einem Löffel oder einem stumpfen Messer vorsichtig vom Stoff ab. Üben Sie nicht zu viel Druck aus, da dies jeden Fleck nur noch schlimmer macht – und noch schwieriger zu entfernen ist.

Verwenden Sie einen Fleckentferner: Wie oben beschrieben, können Sie einen SaltyLama-Streifen nehmen, ihn in Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Wenn Sie heißes Wasser hinzufügen, erhalten Sie am Ende eine konzentrierte Mischung, die sich perfekt zum Entfernen von Flecken eignet. Reiben Sie das resultierende Konzentrat mit einer Zahnbürste in den Stoff ein. Wenn Sie keinen unserer umweltfreundlichen Streifen zur Hand haben, stellen Sie eine Lösung aus einem Teil Geschirrspülmittel und zwei Teilen warmem Wasser her. Reibe es vorsichtig in den Fleck ein. Danach alles mit kaltem Wasser abspülen.

Waschen: Geben Sie das Kleidungsstück zusammen mit einem SaltyLama-Waschmittelstreifen in die Waschmaschine.Das Ausführen eines normalen Zyklus sollte ausreichen

Kerzenwachs

Ohne Kerzenlicht wären die Feiertage nicht die gleichen. Fragen Sie einfach die Dänen. Laut The Little Book of Hygge: The Danish Way to Live Well werden pro Person und Jahr satte 13 Pfund Wachs geschmolzen. Während die Dänen Lumineszenz in den Alltag integrieren, neigen wir anderen dazu, Kerzen zu verwenden, um Geburtstagsfeiern und Feiertagstraditionen in Erinnerung zu behalten. Ein Abrutschen des Griffs beim Umgang mit einer frisch erloschenen Flamme oder ein zu intensiver Atemzug beim Ausblasen kann jedoch ein Durcheinander verursachen.

Färbt Kerzenwachs ab? 

Moderne Kerzen bestehen aus Paraffinwachs (ein Produkt aus Kohlenwasserstoff und Erdöl) oder aus organischen Materialien wie Bienenwachs und Soja. Je nach Art kann das ausgehärtete Wachs nach dem Entfernen von einem Textil einen Fleck oder ölige Rückstände hinterlassen. Wenn es sich um eine farbige Kerze handelt, können außerdem Spuren des Pigments oder der Aniline (ein öliges, synthetisches chemisches Substrat), die zum Färben verwendet werden, noch vorhanden sein. So entfernen Sie Wachs von Kleidung und Tischdecken, bevor es zu einem ewigen Fleck wird:

Einfrieren: Legen Sie die verschmutzte Kleidung einfach für ein paar Stunden in den Gefrierschrank. Das Wachs härtet aus und lässt sich leichter entfernen.

Abblättern: Verwenden Sie ein stumpfes Instrument wie ein Buttermesser, um das Wachs vom Kleidungsstück abzublättern. Achten Sie darauf, das Wachs nicht tiefer in die Faser zu treiben. Und wenn Sie nicht sicher sind, was Sie tun, vermeiden Sie scharfe Gegenstände, da ein Ausrutscher das Kleidungsstück, das Sie restaurieren möchten, irreparabel beschädigen kann.

Schmelzen: Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen Fön für ein oder zwei Minuten in die Nähe des Wachses zu halten (ohne es zu berühren). Durch die Hitze schmilzt das Wachs und es kann dann mit einem Papiertuch abgetupft werden. Sie können das Papier auch direkt auf das Kerzenwachs legen und das Papier dann trocken föhnen. Das erhitzte Papier nimmt das Wachs automatisch auf.

Einen Fleckentferner auftragen: Inspizieren Sie den Gegenstand, um zu sehen, ob Spuren zurückbleiben. Verwenden Sie in diesem Fall einen unserer SaltyLama-Waschmittelstreifen, um einen leistungsstarken Fleckenentferner herzustellen. Mischen Sie einen Streifen mit heißem Wasser in einer Schüssel. Dann die konzentrierte Mischung auf den Fleck auftragen.

Waschen: Wenn Sie den Artikel von Hand waschen möchten, können Sie ihn mit einem Waschmittelstreifen im Waschbecken einweichen, dann abspülen und trocken hängen. Wenn das Kleidungsstück in die Maschine darf, waschen Sie es wie gewohnt mit einem unserer umweltfreundlichen Streifen.

Schokolade

Ob in Form von Pudding, Riegel oder Heißgetränk mit Marshmallows, Schokolade ist in den Ferien allgegenwärtig. Und wenn es um Flecken geht, ist es extrem widerspenstig. Das liegt daran, dass Schokolade in erster Linie fett ist.

Schaben Sie so viel wie möglich ab: Schokolade verschmiert leicht, gehen Sie also vorsichtig mit dem Fleck um. Wenn die Substanz noch fest ist und nicht geschmolzen oder weich geworden ist, versuchen Sie, so viel wie möglich zu entfernen, indem Sie die Kante einer Kreditkarte oder eines Utensils verwenden.

Vorbehandlung:  Nachdem Sie einen SaltyLama-Reinigungsstreifen mit Wasser vermischt haben, reiben Sie den konzentrierten Fleckentferner sanft in den Bereich. Keine Streifen zur Hand? Sie können auch Salz und Mehl kombinieren, das Sie dann auf den Fleck geben können. Lassen Sie die Mischung sitzen. Nach und nach entzieht das Salz die Feuchtigkeit und das Mehl bindet sie dann. Danach können Sie diesen Fleck einfach auswaschen. Aber seien Sie hier vorsichtig. Denn wenn Sie milchhaltige Flecken haben, dann sollten Sie immer zuerst kalt waschen, damit die Proteine, die zum Beispiel in der Milch enthalten sind, nicht gerinnen. Denn dann sind Flecken noch schwieriger zu entfernen.

Waschen: Wenn der Artikel nur von Hand gewaschen werden muss, tun Sie dies mit einem unserer Waschmittelstreifen. Mischen Sie es einfach in der Spüle mit heißem Wasser, bis es sich aufgelöst hat. Lassen Sie das Kleidungsstück einweichen. Wenn die Kleidung in die Maschine passt, führen Sie einen normalen Zyklus mit einem unserer Streifen durch.

Kaffee 

Kaffeeflecken treten natürlich das ganze Jahr über auf, aber sie können während der Feiertage besonders zahlreich auftreten, wenn Sie kalte Morgen und winterliche Abende mit Familie und Freunden verbringen

Schnell handeln: Kaffee ist chemisch komplex, mit oxidierenden Inhaltsstoffen wie Koffein, die eine schnelle Reaktion auf jede Verschüttung erfordern. Außerdem gilt: Je heißer das Getränk, desto härter der Fleck.

Vorbehandeln und waschen: Unsere Waschmittelstreifen ergeben einen starken Fleckenentferner, wenn sie mit heißem Wasser gemischt werden. Du kannst auch Natron oder Spülmittel verwenden, um den Fleck zu behandeln, wenn das alles ist, was du zur Verfügung hast. Nachdem Sie es ausgespült haben, legen Sie es in die Wäsche mit warmem Wasser. Seien Sie gewarnt, je älter der Fleck ist, desto schwieriger wird es sein, ihn vollständig zu entfernen.

.

100 % Geld-zurück-Garantie

Nicht 100 % zufrieden? Erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung, ohne dass Fragen gestellt werden.

Planet vor Profit

Wir sind bestrebt, einen echten Einfluss auf unseren Planeten zu nehmen.

Kostenloser Versand

Wir versenden kostenlos in die USA, Großbritannien und Europa.