SaltyLama
Zum Inhalt springen

KOSTENLOSER VERSAND | 100 % Geld-zurück-Garantie

Seien Sie umweltbewusst: Umweltfreundliche Lifehacks, mit denen Sie Geld sparen

Be Green Minded: Eco-Friendly Life Hacks That Will Save You Money

 

Von Christa Adams

Sind Sie vom Strumpfstopfen zum Pfennigkneifen übergegangen? Nach den Partys, dem Prunk und den Geschenken des letzten Monats sieht Ihr Bankkonto im Januar weniger festlich aus? Du bist nicht allein. Fügen Sie die höheren Lebenshaltungskosten aufgrund der Inflation hinzu, und es ist verständlich, warum Sie vielleicht versuchen, den Gürtel – zumindest finanziell – im neuen Jahr enger zu schnallen.

Traditionell wird angenommen, dass Umweltfreundlichkeit teurer ist – und dass, sobald die Menschen sich entscheiden, weniger zu machen, das erste, was zu tun ist, ihr Engagement für die Umwelt ist. Aber Tatsache ist, dass es viele umweltfreundliche Geldspar-Hacks gibt, die sowohl Ihre finanzielle Belastung verringern als auch dem Planeten helfen können. Hier sind 10 davon:

1. Wechseln Sie zu kaltem Wasser – und unseren umweltfreundlichen Waschmittelstreifen

Kaltes Wasser wäscht Ihre Wäsche genauso gut wie heißes Wasser und ist möglicherweise sogar effektiver. Heißes Wasser kann Flecken hinterlassen und Stoffe härter behandeln. Kaltes Wasser hingegen ist schonender und schadet Ihrer Kleidung weniger. Es ist auch die nachhaltigste Wahl, da es beim Energieverbrauch und Ihrer Stromrechnung spart.

Dies ist besonders effektiv, wenn es mit den umweltfreundlichen Wäschestreifen< von SaltyLama kombiniert wird t14>, die günstiger sind als herkömmliche Flüssigwaschmittel – und dabei auf Plastikkrüge und schädliche Chemikalien verzichten. Einfach abonnieren und sparen – es ist einer der einfachsten Wechsel, den Sie vornehmen können, wenn Sie einen umweltfreundlichen Lebensstil annehmen.

2. Hänge etwas Wäsche zum Trocknen auf

Trockner sind ein Luxus, und obwohl sie für die sperrigsten Kleidungsstücke notwendig sein können, ziehen Sie in Erwägung, Unterwäsche, Blusen und andere leichte Kleidungsstücke aufzuhängen. Trockner können sehr aggressiv zu Stoffen sein, daher lohnt es sich, die empfindlichsten Kleidungsstücke zum Trocknen aufzuhängen.

3. Schalten Sie es aus

Phantomenergie ist real. Phantomenergie wird manchmal als Standby-Strom bezeichnet und bezieht sich auf den verschwendeten Stromverbrauch von Geräten, die angeschlossen sind, aber nicht aktiv verwendet werden. Ihre Stromrechnung ist im Winter bereits höher, also helfen Sie sich selbst, indem Sie nicht verwendete Geräte ausstecken.

Wenn Sie einen Raum verlassen, schalten Sie das Licht aus. Wenn Ihr Telefon nicht aufgeladen wird, ziehen Sie das Kabel ab. Die Liste geht weiter. Es mag zunächst langweilig erscheinen, aber sich daran zu gewöhnen, zu Hause nachhaltigere Entscheidungen zu treffen, wird sowohl Ihrem Bankkonto als auch der Umwelt helfen.  

4. Stellen Sie den Thermostat ein

Bevor Sie die Heizung aufdrehen, wenn Ihnen zu Hause kalt ist, ziehen Sie stattdessen ein paar flauschige Socken, eine warme Weste oder eine Strickmütze an. Sie werden überrascht sein, wie gut diese Ihre Körpertemperatur regulieren können.

Öffnen Sie außerdem tagsüber, wenn die Sonne scheint, Ihre Jalousien, um warmes Sonnenlicht hereinzulassen, und stellen Sie sicher, dass Sie die Heizung (oder die Klimaanlage in den wärmeren Monaten) ausschalten, wenn Sie das Haus verlassen . Es dauert nicht lange, einen Raum abzukühlen oder aufzuwärmen, und das kurze Warten lohnt sich zum Wohle Ihrer Finanzen und des Planeten.  

5. Iss deine Reste

Sie waren zum Abendessen ausgegangen und kamen mit einer Hundetasche zurück? Zu viel Pasta zum Abendessen gemacht? Bewahren Sie Ihre Reste auf und essen Sie sie am nächsten Tag. Sie sparen Geld – und verhindern, dass Lebensmittelabfälle auf der Deponie landen.(Wussten Sie, dass Lebensmittelabfälle schädliches Methan freisetzen, das die Treibhausgasemissionen und damit den Klimawandel verschlimmert?) Diese Reste werden allzu häufig vergessen, also essen Sie sie bewusst auf, bevor sie schlecht werden! 

6 Gehen oder Radfahren

Die Benzinpreise sind heutzutage lächerlich! Sparen Sie Ihr hart verdientes Geld für unterhaltsame Erlebnisse und leckere Abendessen, anstatt alle paar Tage den Tank aufzufüllen. Wir verstehen zwar – je nachdem, wo Sie wohnen – dass Sie wahrscheinlich zu einigen Orten fahren, zu Fuß oder mit dem Fahrrad fahren müssen, wo immer dies angemessen ist. Abgesehen davon, dass Sie dem Planeten nicht schaden, wird Ihnen ein 10-minütiger Spaziergang zu einem Café statt Autofahren sowohl finanziell als auch körperlich zugute kommen.

7. Weniger duschen

Hier sind einige bahnbrechende Neuigkeiten: Sie müssen nicht jeden Tag ausgiebig duschen. Die Realität ist, dass tägliches Duschen nicht einmal das Gesündeste für unseren Körper ist. Sich ständig mit heißem Wasser und scharfen Seifen zu waschen entzieht Ihrer Haut ihre natürlichen Öle und entfernt essentielle Bakterien , verursacht Trockenheit und zumindest Reizungen. Verwenden Sie Ihr bestes Urteilsvermögen, aber ziehen Sie in Betracht, jeden zweiten Tag zu duschen und Ihre Haare auch weniger zu waschen. Ihre Haut wird glücklicher sein und Mutter Natur auch. Gewinnen, gewinnen!  

8. Denken Sie nach, bevor Sie kaufen

Brauchst du wirklich noch ein schwarzes Kleid? Die Begrenzung Ihres Verbrauchs von Dingen ist eine der größten Möglichkeiten, wie Sie Ihren CO2-Fußabdruck verringern und viel Geld sparen können. Während der Kapitalismus uns dazu ermutigt, Geld auszugeben, widerstehen Sie dem Drang mit besseren Alternativen.

Reparieren Sie Löcher oder Risse in Kleidung, die Sie bereits haben, recyceln Sie Artikel, die Sie nicht verwenden, und verkaufen oder spenden Sie, was Sie nicht benötigen. Infolgedessen können Sie bewusster einkaufen, da Sie weniger neue Sachen benötigen. Apropos neue Sachen, Sie können Artikel in Secondhand-Läden, Wohltätigkeitsläden und Online-Marktplätzen viel billiger finden. Egal, ob Sie ein Fahrrad, Geschirr, Lampen oder einen Wintermantel suchen, Sie können alles aus zweiter Hand zu einem Bruchteil des Preises finden.  

9. Vor dem Kauf ausleihen

Dafür sind Freunde und Communities da! Wir helfen uns gegenseitig, wenn wir es brauchen. Du gehst zu einer Hochzeit, hast aber nichts zum Anziehen? Leih dir ein Kleid von einem Freund. Brauchen Sie eine Leiter, die Sie nur ein- oder zweimal im Jahr benutzen werden? Ruf deinen Nachbarn an! Wir sind so daran gewöhnt, Dinge einfach nur zu kaufen, dass wir vergessen zu fragen.

Sie können auch Gegenstände mieten. Sie können Kleider oder Smokings, Campingausrüstung, festliche Kostüme und vieles mehr ausleihen. Sie verschwenden kein Geld für Artikel, die Sie nur einmal oder selten verwenden, und Sie tun dem Planeten einen Gefallen.  

10. Schalten Sie Ihre Glühbirnen aus

Sobald Ihre Glühbirnen schwächer werden, ersetzen Sie sie durch LED-Glühbirnen. Diese Lampen halten deutlich länger und verbrauchen dabei bis zu 80 % weniger Strom. Diese Glühbirnen mögen anfangs teurer sein als normale Glühbirnen, aber die Auszahlung wird auf Ihrem Bankkonto viel besser sein. Außerdem zeigen die Daten, dass die Beleuchtung rund 15 % des durchschnittlichen Stromverbrauchs eines Haushalts ausmacht, und die Ein durchschnittlicher Haushalt, der LED-Lampen verwendet, spart jährlich etwa 225 US-Dollar an Energiekosten. Nicht schlecht!

Nutzen Sie diese umweltfreundlichen Ideen, um im Jahr 2023 Geld zu sparen – und darüber hinaus. Ihre Brieftasche wird dicker und Ihre Rechnungen werden leichter! Suchen Sie nach weiteren Möglichkeiten, nachhaltig zu sein und Geld zu sparen? Sehen Sie sich diesen Leitfaden für einen nachhaltigen Winter zu Hause an!  

.

100 % Geld-zurück-Garantie

Nicht 100 % zufrieden? Erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung, ohne dass Fragen gestellt werden.

Planet vor Profit

Wir sind bestrebt, einen echten Einfluss auf unseren Planeten zu nehmen.

Kostenloser Versand

Wir versenden kostenlos in die USA, Großbritannien und Europa.