SaltyLama
Direkt zum Inhalt

KOSTENLOSER VERSAND | 100 % Geld-zurück-Garantie

Kauf einer neuen umweltfreundlichen Waschmaschine und eines Trockners: 7 Dinge, die Sie wissen müssen

Buying a New Eco-Friendly Washer and Dryer: 7 Things You Need to Know

 

Von Christa Adams

Hört sich Ihre Waschmaschine an, als würde sie mit jeder Ladung abheben? Ist sein fleißiges Grollen zu einem wanderschütternden Donner geworden? Und was ist mit Ihrem Trockner? Klappert es statt zu schnurren? Kommt Ihre ehemals frische, knackige Kleidung jetzt feucht oder durchnässt heraus? Wenn Sie mit einem müden, nassen Nicken geantwortet haben, sehen Sie es ein: Ihre besten Drehungen haben sie hinter sich. (Die meisten Waschmaschinen und Trockner haben ungefähr acht gute Jahre, bevor sie wackeln, heulen und undicht werden.)

Aber einen Ersatz zu finden ist keine kleine – oder kostengünstige – Aufgabe. Jede dieser Maschinen kann zwischen 500 und 2.000 US-Dollar liegen, was sie zu einer der größten Haushaltsinvestitionen macht, die Sie tätigen können. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig zu wissen, worauf zu achten ist, was zu vermeiden ist und wie man den verantwortungsbewusstesten Kauf tätigt – nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Umwelt.

Stapeln oder nicht stapeln  

Waschmaschine und Trockner stapelbar oder nebeneinander? Das ist die erste Entscheidung, die Sie treffen müssen. Wenn Sie mit einer kleinen Waschküche arbeiten, sollten Sie ein stapelbares Set aus Waschmaschine und Trockner in Betracht ziehen. Messen Sie Ihre Waschküche aus und vergewissern Sie sich, dass Sie genügend Spielraum für mindestens eine 27 Zoll breite Waschmaschine (69 cm) und einen vertikalen Abstand von 6 bis 8 Fuß haben.

Frontload vs. Topload  

Wenn Sie wenig Platz haben und Ihre Maschinen stapeln müssen, sind Toplader-Waschmaschinen keine gute Option. Sie haben jedoch mehr Auswahlmöglichkeiten, wenn Ihr Zimmer Deckel oder Türen zum Anheben oder Herausnehmen aufnehmen kann.

Frontlader-Maschinen haben eine Vordertür mit Knöpfen an der Vorderseite. Sie sind großartig, wenn Sie sie stapeln oder unter eine Bank oder einen Schrank stellen möchten. Frontlader sind tendenziell auch schonender, verbrauchen weniger Wasser, sind effizienter und reinigen gründlicher.

Toplader-Maschinen haben jedoch einen Deckel oben mit Bedienelementen auf der Rückseite. Diese Waschmaschinen verwenden ein Rührwerk (eine zentrale Säule, die sich hin und her dreht) oder ein Laufrad (eine Scheibe, die Kleidung aneinander reibt), um Kleidung zu waschen, und sind in der Regel gut für große Lasten geeignet. Viele haben eine Option, mit der Sie den Waschkorb mit tieferen Wasserständen füllen können, um ein tiefes Einweichen zu gewährleisten.

Überlegungen: Wenn Sie nur wenig Platz haben, sind Frontlader-Maschinen, die Sie stapeln können, möglicherweise am besten für Ihren Haushalt geeignet. Sie erhalten auch den Preis, wenn Sie Ihren CO2-Fußabdruck reduzieren möchten. Toplader sind jedoch möglicherweise die klügste Anschaffung, wenn Sie sperrige Gegenstände und große Ladungen waschen müssen – insbesondere wenn Sie eine große Familie haben.

Erwägen Sie ein All-in-One-Gerät  

Wenn Sie Ihren Platz und Ihre CO2-Bilanz wirklich maximieren möchten, ziehen Sie eine Premium-All-in-One-Waschmaschine und einen Trockner in Betracht. Eine Wasch-Trockner-Kombination kombiniert eine Frontlader-Waschmaschine und einen Kondenswäschetrockner in einem einzigen Gerät, ohne zusätzliches Volumen hinzuzufügen.

Vorteile: Die Waschleistung entspricht der eines gleichwertigen Stand-alone-Geräts. Sie können Ihre Wäsche ohne manuellen Eingriff waschen und trocknen, während Sie die Möglichkeit haben, separat zu waschen oder zu trocknen.

Nachteile: Sie können nur etwa die Hälfte der Menge trocknen, die sie waschen können. Dies ist zwar großartig, wenn Sie Ihre Wäsche gerne auf einer Wäscheleine oder einem Wäscheständer fertig trocknen, aber es kann lästig sein, wenn Sie alles in einem einzigen Zyklus trocknen möchten. Denn Wäschetrocknen benötigt mehr Stellfläche als eine Waschmaschine. Es kann also vorkommen, dass Sie kleinere Ladungen erledigen oder Ihre Wäsche in Chargen trocknen.

Nichtsdestotrotz sind sie eine hervorragende Option für eine nachhaltigere Waschküche, insbesondere in Kombination mit umweltfreundlichen Wäschestreifen .

Elektrische vs. Gastrockner  

Die meisten US-Haushalte sind bereits für Elektrotrockner ausgestattet. Elektro kostet in der Regel weniger als Gas und erfordert keine separate Gasleitung, trocknet aber etwas langsamer. Während die Anschaffungskosten eines Elektrotrockners geringer sind, sind Gastrockner aufgrund des geringeren Stromverbrauchs auf lange Sicht günstiger.

Welcher Trockner ist umweltfreundlicher? Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten, aber allgemein gilt, dass Gastrockner weniger CO2 produzieren und weniger Energie verbrauchen. Es hängt aber auch stark davon ab, woher Ihr Strom kommt.

Erzeugt Ihr Energieversorger Strom aus der Verbrennung von Kohle oder fossilen Brennstoffen? In diesem Fall ist ein Gastrockner umweltfreundlicher, da Erdgas eine bessere Heizquelle als Strom ist. Ein elektrischer Trockner ist jedoch eine umweltfreundlichere Option, wenn Sie Sonnenkollektoren haben oder Strom aus einem Windpark beziehen.

Berücksichtigen Sie den Wasserverbrauch  

Wenn Sie wie wir sind und den Wasserverbrauch reduzieren möchten, halten Sie Ausschau nach Waschmaschinen mit der Aufschrift „High Efficiency“ (HE). Diese Maschinen verbrauchen weniger Wasser als ältere Nicht-HE-Modelle und werden zum Standard. Hocheffiziente Waschmaschinen sind eine ausgezeichnete Wahl für eine nachhaltigere Waschküche, da sie erheblich Wasser sparen und häufig ENERGY STAR®-zertifiziert sind. Sie verbrauchen weniger Energie und kosten weniger im Betrieb als herkömmliche Waschmaschinen. Außerdem sind sie als Top-Load-Rührwerke, Top-Load-Impeller und Front-Load-Modelle erhältlich, sodass Sie keine Kompromisse eingehen müssen.

Zusatzfunktionen  

Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, tragen weniger Funktionen dazu bei, den Preis niedrig zu halten. Aber wenn Sie Spielraum haben, denken Sie darüber nach, was Sie in einer neuen Waschmaschine und einem neuen Trockner suchen. Überlegen Sie, was Ihnen an Ihren aktuellen Maschinen gefällt und was nicht und was eine Bonusfunktion bei einer neuen wäre. Weniger laut? Größere Größe? Faltenkontrolle? Smarte Technik?

Heutzutage gibt es sogar WLAN-fähige Waschmaschinen und Trockner, die Sie benachrichtigen, wenn Ihre Wäsche fertig ist, und Sie sogar innehalten lassen. Sprechen Sie über eine Bonusfunktion!

Seien Sie verantwortlich  

Berücksichtigen Sie Ihre CO2-Bilanz und treffen Sie die beste Wahl für Sie und Ihren Haushalt. Ob Umstellung auf umweltfreundliche Wäschestreifen, Gastrockner oder HE-Waschmaschinen, es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Waschküche nachhaltiger zu gestalten.

Und wenn Sie nach mehr Möglichkeiten suchen, Ihr Zuhause nachhaltiger zu gestalten,
lesen Sie diesen Leitfaden für eine umweltfreundlichere Waschküche. Sparen Sie mit diesen praktischen Tipps Geld, Energie und Wasser
.

100 % Geld-zurück-Garantie

Nicht 100 % zufrieden? Erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung, ohne dass Fragen gestellt werden.

Planet vor Profit

Wir sind bestrebt, einen echten Einfluss auf unseren Planeten zu nehmen.

Kostenloser Versand

Wir versenden kostenlos in die USA, Großbritannien und Europa.