SaltyLama
Zum Inhalt springen

KOSTENLOSER VERSAND | 100 % Geld-zurück-Garantie

Süßes oder Saures: 10 gruselige Zaubersprüche für ein nachhaltiges Halloween

Trick or Treat: 10 Spooky Spells for a Sustainable Halloween

 

Von Martina Guelfi

Süßigkeiten, Verkleidungen, ein Hauch von Magie – wer liebt Halloween nicht? Jedes Jahr ziehen Erwachsene Kostüme für gruselige Partys an, die mit Totenköpfen und Spinnweben geschmückt sind, während verkleidete Kinder von Tür zu Tür gehen und unter den wachsamen Blicken ihrer Eltern Süßes oder Saures tun. Was die Feierlichkeiten jedoch heimsucht, ist die Umweltbelastung. Eine große Party kann viel Abfall bedeuten – von Plastikbechern bis hin zu weggeworfenen Lebensmitteln. Der Geist von Halloweens Vergangenheit durchstreift immer noch die Mülldeponien!

Die Leute bei dieser Gelegenheit zu erschrecken sollte einfach Spaß machen – ohne den Planeten zu terrorisieren – und mit ein paar grünen Tricks kann es sein. Hier sind also 10 Tipps, die die ganze Familie zaubern kann, um dieses Jahr ein nachhaltiges Halloween zu genießen.

Sei kreativ mit deinen Kostümen

Ein Urlaub ist in erster Linie eine Gelegenheit, Zeit mit den Menschen zu verbringen, die wir lieben. Und wie könnte man dies besser tun, als gemeinsam etwas Einzigartiges zu schaffen? Heimwerker können Kostüme für die ganze Familie kreieren. Die Stichworte sind immer: wiederverwenden, recyceln ... neu erfinden! Darüber hinaus bedeutet, sich nicht an die üblichen Geschäfte zu wenden, auch eine Auswahl zu haben, die über die berühmte Figur des Augenblicks hinausgeht. Und wenn Sie befürchten, wenig Vorstellungskraft oder Geschicklichkeit zu haben, machen Sie sich keine Sorgen – sogar ein altes Bettlaken kann in eine perfekte Verkleidung verwandelt werden!

Indem Sie Ihre eigenen Kostüme kreieren, verbringen Sie nicht nur wertvolle Zeit mit Ihren Freunden oder Kindern, sondern tragen auch dazu bei, die Menge an Plastikverpackungen zu reduzieren, die sich in Mülleimern und Deponien ansammeln.

Machen Sie einen Ausflug zum Second-Hand-Laden

Wir wissen, dass nicht jeder Heimwerker mag. Oder sie haben einfach nicht genug Zeit, um ein Kostüm von Grund auf neu zu kreieren. Aber zum Glück gibt es eine andere Möglichkeit, Abfall zu reduzieren und trotzdem ein brandneues Outfit zu haben.

Das Thema Fast Fashion und seine ökologischen Auswirkungen ist derzeit ein beliebtes Diskussionsthema. Aber die Auswirkungen zu reduzieren, kann einfach sein. Neben dem Kauf neuer Kleidung bei umweltfreundlichen Unternehmen können Sie auch ein paar Ausflüge zum nächsten Secondhand-Laden einplanen. Und was gibt es Schöneres als Halloween?

Second-Hand-Kleidung ist nicht nur billiger, sondern oft auch lustiger und origineller. Und wenn Sie entscheiden, dass sie nicht mehr für Sie geeignet sind oder wenn sie für Ihre Kinder zu klein geworden sind, können Sie sie an einen Wohltätigkeitsladen zurückgeben und so diesen positiven Kreislauf fortsetzen.

Und wenn Ihnen die Hygiene Ihrer gerade gekauften Kleidung Sorgen bereitet, können Sie sie dank SaltyLamas umweltfreundlichen Waschmittelstreifen< immer umweltfreundlich und bequem waschen t9>.

Plastikmasken? Nein, danke!

Nun, da Ihre Kostüme fertig sind, fehlt nur noch der letzte Schliff. Dieses Jahr geben wir Ihnen eine Herausforderung von echten Maskenbildnern: Verzichten Sie auf die Masken und versuchen Sie, Ihr eigenes Gesicht zu bemalen! Die meisten Masken auf dem Markt sind aus Plastik. Und obwohl einige wirklich bemerkenswert sind, werden sie oft weggeworfen, wenn die Party vorbei ist. Make-up wird auch nicht lange halten, aber durch die Wahl umweltfreundlicher Farben und Produkte und mit ein wenig Übung können Sie großartig aussehende, umweltfreundliche Ergebnisse erzielen. Und denken Sie daran, wie viel Spaß Sie haben werden: Ob Sie ein Meister des Pinsels oder eine totale Katastrophe sind, das Experimentieren wird Sie zum Lachen bringen – oder zum Schreckensschrei, was genauso gut passt.

Dann denken Sie daran, Ihr Make-up mit organischen Reinigungsmitteln und einem waschbaren Mikrofasertuch zu entfernen: sogar Abschminktücher landen auf Mülldeponien.

Ein Liner ist der beste Umschlag für Süßigkeiten

Was wäre Halloween ohne das gute alte Süßes oder Saures? Geben Sie Ihren Kindern dieses Jahr keine Papier- oder Plastiktüten für ihre Tür-zu-Tür-Tour. Stattdessen können Sie Haushaltsgegenstände wie Kissenbezüge wiederverwenden, die sich perfekt in Tüten voller Süßigkeiten verwandeln lassen.

Machen Sie hausgemachte Süßigkeiten

Was könnte besser sein als ein Haus, das nach Keksen riecht? Plätzchen essen natürlich, aber backen kann auch Spaß machen für Jung und Alt! Also, anstatt die üblichen verpackten, mit Konservierungsstoffen beladenen, in Plastik verpackten Leckereien zu kaufen, warum nicht etwas Besonderes mit Ihren eigenen Händen machen?

Diese Idee hat viele Vorteile mit DIY-Kostümen gemeinsam: Es ist eine hervorragende Möglichkeit, Zeit mit Familie oder Freunden zu verbringen, und Sie können die Art der Süßigkeiten auswählen, die Sie bevorzugen, anstatt sich auf das zu beschränken, was ist in den Shops im Angebot. Darüber hinaus können Sie durch den Kauf von Bio-Zutaten gesündere Leckereien für sich und den Planeten genießen.

Achten Sie auf die Herkunft der Produkte

Sind Sie eine Katastrophe in der Küche? Oder haben Ihre beruflichen Verpflichtungen es Ihnen nicht erlaubt, tolle Süßigkeiten zu backen? Keine Sorge – Sie können sie immer kaufen, aber mit etwas mehr Sorgfalt. Es braucht nur ein paar einfache Online-Suchen, um Bio- und Naturprodukte zu finden, die gut für dich und die Umwelt sind. Und wer weiß, vielleicht entdecken Sie mit diesem System sogar Ihren neuen Lieblingsgenuss!

Wähle einen grünen Kürbis

Wir alle wissen, wie wichtig es ist, Bio-Produkte zu kaufen. Und warum sollte das beim Halloween-Kürbis anders sein? Als unangefochtene Königin des Herbstes wird es Ihnen sicherlich nicht schwer fallen, einen Kürbis zu finden, der Saison hat. Der Kauf eines auf Ihrem eigenen Land angebauten ist eine großartige Möglichkeit, lokale Landwirte und Ihre Gemeinde zu unterstützen und gleichzeitig die durch den Warentransport verursachten Emissionen zu reduzieren.

Und für diejenigen mit einem Garten und einem grünen Daumen hier noch eine originelle Idee: Warum bauen Sie nicht Ihren eigenen Kürbis an? Sicher, es ist eine zeitaufwändige Aufgabe, die ein gewisses Maß an Geschick und Geduld erfordert, aber das Ergebnis wird sich auszahlen. Sie werden sicher sein, ein Produkt in Händen zu halten, das frei von chemischen Pestiziden ist, und Sie werden die Genugtuung genießen, es aus eigener Kraft zu erhalten. Darüber hinaus kann die Aufnahme des Gartenbaus ein lehrreicher Moment sein, den Sie mit Ihren Kindern teilen können, die wertvolle Lektionen über das Gemüse lernen, das jeden Tag auf ihren Tellern liegt – auch wenn sie nicht immer glücklich darüber sind.

Backe den Kürbis

Okay, das klingt vielleicht ein wenig beängstigend. Aber wenn die Party vorbei ist, warum essen Sie nicht Ihren Freund Kürbislaterne? Nein, wir laden Sie sicherlich nicht ein, seltsame Rituale durchzuführen. Denken Sie einfach daran, dass das Innere des von Ihnen geschnitzten Kürbisses nichts als gutes Essen ist.

Jeder US-Bürger verschwendet täglich ungefähr ein Pfund Lebensmittel – stellen Sie sich den Berg an Essensresten vor, den wir nach einer Woche, einem Monat oder einem Jahr vor uns haben würden! Fangen Sie klein an, um die Auswirkungen zu verringern. Bewahren Sie die „Innereien“ Ihres Kürbises auf und verwenden Sie sie für viele leckere und gesunde Rezepte. Sie können eine Nudelsauce, eine köstliche Füllung oder eine Beilage für Ihre Mahlzeit werden. Suchen Sie online nach den besten Rezepten und lassen Sie sich von Ihrem Appetit leiten!

Party zu Hause? Werden Sie Bio!

Organisieren Sie dieses Jahr etwas Besonderes? Ihre Party wird noch besser, wenn sie umweltfreundlich ist. Denken Sie beim Einkaufen und Dekorieren Ihres Hauses einfach an ein paar Dinge. Denken Sie darüber nach: Jeden Tag landen mehr als 60 Millionen Plastikflaschen auf Deponien oder Verbrennungsanlagen, anstatt recycelt zu werden. Wenn Sie Plastikteller, -besteck und -tassen hinzufügen, wie hoch ist die Anzahl?

Also wählen Sie für Ihre Gäste biologisch abbaubare und umweltfreundliche Produkte; Sie helfen mit, den Müllberg zu reduzieren, der sich täglich ansammelt. Dasselbe gilt für Dekorationen. So kannst du umweltschonend und nachhaltig ein echtes Spukhaus für deine Halloween-Party erschaffen. Heutzutage gibt es keinen Mangel an recycelbarer Dekoration in den Verkaufsregalen.Und die absolut besten sind die, die Sie selbst machen!

Wiederverwendung, Wiederverwendung, Wiederverwendung

Das Geheimnis für ein gruseliges, nachhaltiges Halloween? Wiederverwenden, wiederverwenden, wiederverwenden! Ist das Vampirkostüm für Ihr Kind zu klein? Geben Sie es ihrem jüngeren Cousin. Ist Ihr Lieblingspullover zerrissen? Jetzt ist es perfekt für eine Zombie-Verkleidung! Du hast den Kürbis geleert, kannst aber nicht kochen? Perfekt, man kann Kompost machen! Es gibt unzählige Möglichkeiten, Ihren Einfluss auf den Planeten zu verringern: Bevor Sie etwas wegwerfen, denken Sie darüber nach, was Sie – oder jemand anderes – damit tun können. Ansonsten denkt einfach daran, dieses wunderschöne Halloween zu genießen.

 

 

.

100 % Geld-zurück-Garantie

Nicht 100 % zufrieden? Erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung, ohne dass Fragen gestellt werden.

Planet vor Profit

Wir sind bestrebt, einen echten Einfluss auf unseren Planeten zu nehmen.

Kostenloser Versand

Wir versenden kostenlos in die USA, Großbritannien und Europa.