SaltyLama
Direkt zum Inhalt

KOSTENLOSER VERSAND | 100 % Geld-zurück-Garantie

7 einfache umweltfreundliche Tipps, um im Sommer Wasser zu sparen

7 Easy Eco-Friendly Tips To Save Water During The Summer

 

Von SaltyLama

Anhaltende Dürre ist eines der Kennzeichen eines sich erwärmenden Klimas. Texas ist seit Ende 2010 von einer weit verbreiteten Dürre betroffen. Kalifornien befindet sich nach wie vor in einem nahezu konstanten Dürrezustand. Und verschiedene Orte weltweit erleben Rekordtemperaturen und schwindende Wasserreserven. Einer der Gründe, warum uns das Wasser ausgeht? Weil wir viel davon verschwenden – nicht nur, indem wir epische Duschen nehmen und von grasbewachsenen Rasenflächen besessen sind, sondern indem wir uns auf veraltete, ineffiziente Wassermanagementsysteme verlassen, die darauf ausgelegt sind, Wasser wegzuleiten, anstatt es dort zu halten, wo es benötigt wird.

Und es ist verständlich. Viele von uns denken nicht darüber nach, welche Ressourcen wir verbrauchen und wie sich diese Nutzung längerfristig auf die Erde auswirkt. Aber wie immer sind wir für Sie da. Um Ihre Wassereffizienz zu verbessern, haben wir sieben Tipps zusammengestellt, die Ihnen und Ihrer Familie helfen, im Sommer Wasser zu sparen.

1. Planen Sie Ihre Bewässerung

Es ist kein Geheimnis, dass unsere Rasenflächen entweder verbrennen oder inaktiv werden, um sich in der Sommerhitze zu schützen. Einige von uns lassen das Grundstück im Sommer braun werden, andere genießen das ganze Jahr über einen grünen Rasen. Wenn Sie zur letzteren Fraktion gehören, lohnt es sich, auf Ihre Bewässerungszeiten zu achten. Da Wasser schnell verdunstet, wenn die Sonne hoch steht, versuchen Sie zu gießen, wenn es wahrscheinlicher im Boden bleibt. In den Sommermonaten ist dies meist in den frühen Morgenstunden der Fall. Ein weiterer Tipp ist, sicherzustellen, dass Sie Ihren Garten bewässern, nicht den Bürgersteig oder die Einfahrt. Ein Tropfbewässerungssystem funktioniert besser als Sprinkler, da es gezielte Wassermengen genau dorthin schickt, wo Sie es möchten.

2. Verkürzen Sie Ihre Duschen

Hier bei SaltyLama glauben wir an Frische. Wir wissen, dass es verständlich ist, ein paar zusätzliche Duschen zu nehmen, um diese Frische intakt zu halten, wenn es warm ist. Aber diese zusätzlichen Duschen können viel mehr Wasser verbrauchen, als Sie denken. Wenn Sie in den Sommermonaten Ihre Dusche um nur zwei Minuten kürzen, können Sie jedes Jahr bis zu 1.750 Gallonen Wasser pro Person in Ihrem Haushalt einsparen. Während die meisten neueren Duschköpfe strömungseffizient sind, lohnt es sich, die Wasserverträglichkeitsbewertung Ihrer Duschköpfe zu überprüfen. Ein weiterer einfacher Trick besteht darin, das Wasser während des Einseifens und Rasierens abzustellen. Sie können auch verschwendetes Wasser auffangen, während Sie darauf warten, dass die Dusche warm wird, indem Sie es in einem Eimer sammeln – verwenden Sie es zum Gießen von Pflanzen. Wenn Sie vorhaben, Seifenwasser in Ihrem Garten wiederzuverwenden, stellen Sie sicher, dass Ihre Seife für Pflanzen sicher ist.

3. Nutzen Sie die Spülmaschine

Händewaschen ist höchst ineffektiv, so wie es die meisten Menschen tun. Zwischen dem mit Wasser gefüllten Waschbecken und dem Spülwasser wird beim Händewaschen mehr H2O verbraucht, als für eine effektive Reinigung des Geschirrs benötigt wird. Das Handspülen Ihres Geschirrs kann bis zu siebenundzwanzig Gallonen Wasser verbrauchen, verglichen mit nur drei Gallonen für einen neuen Energy Star-zertifizierten Geschirrspüler. Wenn Sie für eine vierköpfige Familie mindestens zwei Mahlzeiten pro Tag zubereiten, können Sie mehr als fünfundsiebzig Prozent der Energie- und Wasserkosten sparen, indem Sie Ihre Spülmaschine laufen lassen, anstatt Ihr Geschirr zu spülen. Dies kann Ihnen Geld bei den Stromrechnungen sparen, nur indem Sie Ihre Spülmaschine benutzen. Und wie heißt es so schön: „Zeit ist Geld“ – und mit einer Spülmaschine sparen Sie durchschnittlich 30 Minuten. Das bedeutet, dass Sie fast zehn Tage persönliche Zeit pro Jahr einsparen können, indem Sie Ihre Spülmaschine die Arbeit erledigen lassen, anstatt von Hand zu waschen.

4. Decken Sie den Pool ab

Auf der Erde ist es derzeit heiß, daher ist es sinnvoll, dass Tiere (einschließlich Menschen) nach Möglichkeiten suchen, sich abzukühlen, einschließlich der Suche nach der örtlichen Wasserstelle. Wenn Sie zu den glücklichen Besitzern eines Pools gehören, stellen Sie sicher, dass er so wassereffizient wie möglich ist. Decken Sie es ab, wenn Sie es nicht verwenden, auch im Sommer, um Verdunstung zu vermeiden. Dadurch sparen Sie Wasser und Geld, indem Sie Ihren Pool auf optimalem Niveau halten. Als Bonus hält es auch Blätter und Schmutz fern.

5.Sammeln Sie Regenwasser

Eine weitere großartige Möglichkeit, Wasser zu sparen und zu sparen? Sammeln Sie das Wasser, das bei Regen von Ihrem Dach fließt, indem Sie eine Regentonne unter dem Fallrohr Ihrer Dachrinne aufstellen. Verwenden Sie dieses Wasser in Ihrem Garten wieder, anstatt es Motoröl, Tierabfälle und Müll von den Straßen in die örtlichen Flüsse drücken zu lassen. Regentonnen sind eine von mehreren intelligenten Strategien, die Regenwasser dort auffangen oder aufsaugen, wo es fällt. Grüne Dächer, poröse Pflaster, Regengärten und andere wassersparende Techniken werden als grüne Infrastruktur bezeichnet. Immer mehr Städte und Grundstückseigentümer investieren in diese Strategie – anstatt Milliarden für neue Tanks, Tunnel und traditionelle Wasserinfrastruktur auszugeben – um Wasser zu sparen und die Umweltverschmutzung zu verringern.

6. Wählen Sie die Autowaschanlage über der Auffahrt

Der Sommer ist die perfekte Zeit, um mit einem sauberen Auto auf den Strip zu fahren! Aber ein sauberes Auto bedeutet für die meisten von uns eine Autowäsche, und eine Autowäsche bedeutet Autowaschwasser. Aber keine Sorge, wir haben einen Tipp, der Ihnen hilft, sauber und stilvoll auf die Straße zu gehen. Ein Auto zu Hause zu waschen kann leicht 100 Gallonen Wasser verbrauchen, ganz zu schweigen von viel Zeit und Mühe. Gewerbliche Autowaschanlagen verbrauchen oft nur vierzig Gallonen oder weniger Frischwasser, wodurch Sie in der Sommersonne Zeit und Energie sparen.

7. Größere Ladungen waschen

In den Sommermonaten ist es nicht ausgeschlossen, mittags zu duschen und einen Kleiderwechsel durchzuführen, was mehr Wäsche und mehr Wasser bedeutet. Und neben Wasser verbrauchen Waschmaschinen auch große Mengen an Energie und Waschmitteln. Um Wasser und Energie zu sparen, lassen Sie Ihre Waschmaschine also immer voll beladen laufen. Sie sparen pro Waschgang zehn Liter Wasser.

Kurz gesagt, achten Sie darauf, wie viel Wasser Sie verbrauchen, und versuchen Sie, es nach Möglichkeit wiederzuverwenden. Dies spart Ihnen nicht nur Geld bei Ihrer monatlichen Stromrechnung, sondern hilft uns allen auch, unsere begrenzten Ressourcen weiter und länger zu nutzen. Viel Spaß beim Gießen, Freunde..

100 % Geld-zurück-Garantie

Nicht 100 % zufrieden? Erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung, ohne dass Fragen gestellt werden.

Planet vor Profit

Wir sind bestrebt, einen echten Einfluss auf unseren Planeten zu nehmen.

Kostenloser Versand

Wir versenden kostenlos in die USA, Großbritannien und Europa.